AKTUELLES BÜRGERSERVICE KINDER & JUGEND KULTUR & FREIZEIT UMWELT WIRTSCHAFT
 
   
Im Blickpunkt
Veranstaltungen
Ausschreibungen
Gemeindeorgane
Notruf
Straßensperrungen
Pressemitteilungen
 
Logo Soziales NetzSoziales Netz
Logo Maila-PushSightboard
Bereitschaft

Portal








Ergebnis der Planungswerkstatt „Verneuil-Park“




Nach einer kurzen Begrüßung durch Bürgermeister Carsten Sittmann erläutert Dieter Herrchen, Landschaftsarchitekt Herrchen & Schmitt aus Wiesbaden, die geplante Vorgehensweise für die Planungswerkstatt am 27. September 2014. Die fast dreißig anwesenden Personen aller Altersklassen wurden durch ein Zufallsprinzip mit Hilfe von farbigen Namensschildern in drei Gruppen aufgeteilt. Damit war gewährleistet, dass sich unterschiedliche Interessensvertreter innerhalb der Gruppe auseinandersetzen mussten. Jede der drei Gruppen hatten fünf Aufgaben zu bewerkstelligen. So war ein Motto für die Planung zu finden, die Ideensammlung in einen Plan und auf Kärtchen festzuhalten sowie die drei wichtigsten Gestaltungsideen herauszuarbeiten. Ein auserkorener Gruppensprecher trug dann die Ergebnisse dem Gesamtplenum vor. Weiterhin sollte eine Person aus der Gruppe benannt werden, die die weiteren Planungsvorgänge und Entscheidungsschritte als Gruppenvertreter begleiten wird.

Nach konzentrierter zielgerichteter Gruppenarbeit konnten schon nach gut drei Stunden die Gestaltungsideen von den Gruppensprechern präsentiert und von jedem Gruppenteilnehmer mit je fünf zu verteilenden Bewertungspunkten bewertet werden.
Erstaunlich sind die übereinstimmenden Grundideen der Parkgestaltung innerhalb der verschiedenen Gruppen. So standen zum Schluss nur sieben statt neun Gestaltungsideen für die abschließende Bewertung zur Verfügung. Denn alle drei Gruppen fordern eine große Freifläche, die als Grünfläche von allen Altersgruppen zum Verweilen und Bespielen benutzt werden kann. Ganz oben auf der Rangliste steht der Bezug zur Partnerstadt Verneuil, der vor allem durch Installationen wie Skulpturen, Hinweisschilder, Wappen und typische Bepflanzung hergestellt werden soll. Eine naturnahe Parkgestaltung war den Teilnehmern ebenso wichtig, wie die Nutzungsmöglichkeit für alle Altersgruppen und die Konfliktlösung zwischen diesen Nutzern der Parkanlage.

Nach der Vorstellung und Bewertung der Planungsideen waren sich alle Anwesenden einig darüber, dass sich alle mit großem Engagement in die Planungswerkstatt eingebracht haben und so ein konstruktives Ergebnis erzielt wurde, das einen soliden Grundstein für das weitere Planungsvorgehen des Verneuil-Parks darstellt. Interessierte können sich die detaillierten Ergebnisse und Pläne auf der Internetseite der Gemeinde Trebur www.trebur.de unter der Rubrik "Aktuelles" abrufen.


zur Ergebnisdokumentation (pdf 991 KB)

 

zurück



Gemeinde Trebur
Gemeindeverwaltung
Herrngasse 3
65468 Trebur

Postanschrift
Postfach 49
65463 Trebur

Telefon 06147 208-0
Telefax 06147 3969

E-Mail:
gemeinde@trebur.de
Internet:
www.trebur.de

Öffnungszeiten:
Mo 8.00 - 12.00
Di 8.00 - 12.00
  14.00 - 18.00
Mi
geschlossen
Do
14.00 - 18.00
Fr
8.00 - 12.00

Einwohnermeldeamt
Öffnungszeiten:
Mo 8.00 - 12.00
Di vormittags geschlossen
  14.00 - 18.00
Mi
geschlossen
Do
14.00 - 18.00
Fr
geschlossen


Öffnungszeiten